Springen Sie direkt:



- A +

Eröffnung von drei neuen Wanderwegen in der Gemeinde Willingen

Einweihung der Geopfade

Drei neue Wege der Geschichte eröffnet

Im Besucherzentrum in Willingen wurden am 04. November 2015 drei neue Wanderwege in Eimelrod, Schwalefeld und Welleringhausen ihrer Bestimmung übergeben. "Auf insgesamt 30 Kilometer bieten die Geo-Themenwege einen Einblick in die Geschichte der Region und das in Verbindung mit einer reizvollen Landschaft", so Bürgermeister Thomas Trachte. Rund 75.000 Euro hat die Gemeinde Willingen investiert. Finanzielle Unterstützung kam aus dem Leader-Programm. Projektleiter Willi Lange stellte in einer Präsentation die drei Wege vor und gab den Zuhörern einen Einblick in die Entstehungsgeschichte unserer Gebirgslandschaft am Beispiel von dem Vulkanpfad Welleringhausen, der Bergbaugeschichte auf der Goldspur Eimelrod und der Schwalenburg in Schwalefeld. An den einzelnen Projekten haben neben den Fachleuten auch viele engagierte Bürger aus den Dörfern mitgearbeitet. Glückwünsche überbrachten der erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf, und Landtagsmitglied Armin Schwarz. Die Ortsvorsteher(in) Henrike Habermann, Wilfried Schnautz und Karl Briehl stellte die Beteutung der Wege für ihre Dörfer heraus und dankten für die Unterstützung aller Beteiligten. Welleringhausen plant für das Frühjahr eine Auftaktwanderung.

topJump
Impressionen
Begrüßungstafel Ortseingang
Begrüßungstafel Ortseingang
Vermietungen
topJump