Springen Sie direkt:



- A +

Feuerwehr erhält neues Einsatzfahrzeug Abordnung holt Löschfahrzeug aus dem sächsischen Görlitz ab

TSF-W in Görlitz abgeholt Die  Freiwillige Feuerwehr Welleringhausen freut sich über ein neues Einsatzfahrzeug. Eine Abordnung der Feuerwehr hat am vergangenen Freitag ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasserbeladung aus der sächsischen Stadt Görlitz abgeholt. Die Ankunft in Welleringhausen wurde von der Bürgerschaft bejubelt.

Das bisherige Einsatzfahrzeug der Welleringhäuser Wehr hatte bereits 30 Jahre auf dem Buckel und wies neben den Gebrauchsspuren auch einige technische Mängel auf. Eine Ersatzbeschaffung war somit notwendig. Die erforderlichen Haushaltsmittel wurden laut dem Bedarf- und Entwicklungsplan für dieses Jahr eingestellt. Nach Begutachtung von verschiedenen Fahrzeugtypen entschied sich die Welleringhäuser Wehr, unter Leitung vom Wehrführer Stefan Behlen und dem Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl, für die Fahrzeugbaufirma „Brandschutztechnik“ in Görlitz. Die Brandschutztechnik Görlitz GmbH ist spezialisiert auf den Aus- und Aufbau von Löschfahrzeugen der leichten und mittleren Klasse und kann auf eine 150 jährige Tradition im Fahrzeugbau verweisen. Nach zweiwöchiger Aufbauzeit stand das Tragkraftspritzenfahrzeug mit einem Wassertankvolumen von 900 Liter und dem Einbau von neuem technischem Equipment zur Abholung bereit. Dies war Grund genug, um das Werk in Görlitz mal zu besuchen und eine Einweisung auf die technischen Neuerungen des Fahrzeuges zu erhalten. Wehrführer Behlen und sein Team zeigten sich begeistert von der neuen Technik. „Wir haben jetzt weitaus größere Möglichkeiten die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung effektiver zu gestalten“ so Behlen. Auch Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl und sein Stellvertreter Jürgen Schalk waren überzeugt, die richtige Wahl getroffen zu haben. „ Die Welleringhäuser Feuerwehr  mit ihren 18 Einsatzkräften, davon 8 Atemschutzgeräteträger, sind fachlich gut ausgebildet und können sich mit dem neuen Einsatzfahrzeug nun noch besser auf die Herausforderungen in Notsituationen einstellen“. Vereinsvorsitzender Heinrich Behlen freute sich, dass wir nach der Einweihung vom neuen Feuerwehrgerätehaus nun einen weiteren Höhepunkt in der erfolgreichen Geschichte der Feuerwehr verzeichnen können. Bei der Ankunft in Welleringhausen hatte sich fast die gesamte Bürgerschaft des Dorfes am Feuerwehrgerätehaus eingefunden. Die Willkommensfeier dauerte noch bis in die späten Abendstunden an. Die offizielle Übergabe durch die Gemeinde Willingen wird im kommenden Jahr stattfinden.

topJump
Impressionen
Welleringhausen am Vulkan
Welleringhausen am Vulkan
Vermietungen
topJump