Springen Sie direkt:



- A +

Die Freiwillige Feuerwehr Ehrenamtlicher Dienst für die Sicherheit der Bürger

Freiwillige Feuerwehr

Die Feuerwehr ist die älteste Bürgerinitiative des Dorfes

Hier in Welleringhausen ist es eine gute Tradition, dass aus jedem Haushalt mindestens ein Bürger im ehrenamtlichen Dienst der Feuerwehr engagiert ist. Nicht nur deshalb, sondern auch wegen der vielfältigen sozialen Aktivitäten der Vereinsmitglieder zählt die Feuerwehr mit ihrer Jugendabteilung, zur tragenden Säule der Dorfgemeinschaft. Zur Mannschaft gehören 18 gut ausgebildetete ehrenamtliche Einsatzkräften. Der Feuerwehrverein hat insgesamt 56 Mitglieder.

Feuerwehrgerätehaus Welleringhausen
Das neue Feuerwehrgerätehaus mit Parkflächen und Anbau der Dorfgemeinschaft
Da die Örtlichkeiten am alten Standort zu klein und für die immer weiter wachsenden Aufgaben unzureichend waren, musste ein neuer Bauplatz gesucht werden. Dies sollte ca. 10 Jahre in Anspruch nehmen. Die Entscheidung für den neuen Standort fiel aufgrund der Größe und Nähe zur Kirche und dem Dorfgemeinschaftshaus. Hier konnten wir Parkflächen für Gäste und für die Wanderfreunde des Vulkan- und Geschichtspfades gleich mit errichten. Auch für die Gerätschaften des Dorfes fanden in einem Anbau eine neue Unterkunft.

Im Juni 2012 begannen die Erdarbeiten und im Oktober des gleichen Jahres war dann schon Richtfest. Im September 2013  zog die Feuerwehr mit allen Gerätschaften und der alten Handdruckspritze um.

Im Verlauf der fast dreijährigen Bauphase konnten wir auf 35 Helfer zurückgreifen, die die Handwerksbetriebe u.a. bei den Rohbau- Zimmer- und Pflasterarbeiten unterstützen. Die Ausführung der Elektro- Heizungs- Klempner- Dachdecker, Decken- und Malerarbeiten erledigten wir in fast vollständiger Eigenleistung. Jeder hat sich im Rahmen seiner Fähigkeiten eingebracht. Insgesamt 2.500 Arbeitsstunden Eigenleistungen wurden hier ehrenamtlich erbracht.

Aus den Kassen der Dorfgemeinschaft und der Feuerwehr flossen zudem Zuschüsse in Höhe von 16.400 Euro, die zum größten Teil für Baumaterialien im Anbau und für die Inventarausrüstung im Gerätehaus eingesetzt wurden. Auch einige Sponsoren haben uns mit kleineren und größeren Geldspenden unterstützt.

Mit dem neuen Gebäude hat sich die Zukunftsperpektive der Feuerwehr deutlich verbessert. Ebenso ihr Notfallmanagement für die Sicherheit der Welleringhäuser Bürgerschaft und der Nachbarorte.
vor»                                                                                                                                                                                           «zurück
topJump